Tschechisch-Deutsche interkulturelle Plattform Gemeinsame Landschaft – gemeinsame Zukunft

Ukončený

Trojlogo.PNG

Ziel des Projekts ist es, eine langfristige Kooperation zwischen den Institutionen zu initiieren und eine (interdisz.) kulturelle Plattform zu schaffen, d.h. einen Raum für Begegnung und Erfahrungsaustausch über das Thema der Landschaftspflege des gemeinsamen Grenzlandes mit identischer geologischer Vergangenheit.

Sinn der Aktivitäten ist die Stärkung der kulturellen Identität der lokalen Bevölkerung mit der Landschaft im Grenzgebiet, die im 20. Jh. prinzipielle Veränderungen erlebte. Es gibt hier zahlreiche "verschwundene" Orte, deren Bedeutung für die Zukunft wir erst entdecken müssen.

Das Projekt vernetzt Leute und Organisationen aus den Bereichen Ökologie, Psychologie, Philosophie, Kulturgeschichte, Naturwissenschaften und Kunst, um eine ganzheitliche Herangehensweise zur Landschaft und zum Menschen zu entwickeln. Das Projekt verbindet die Kunst und die Landschaft und diese Verbindung bricht Sprachbarrieren.

Geplante Aktivitäten des Projektes:

Kontaktní osoba projektu
Mgr. Lenka Mrázová
+420 739 354 701
ředitelka
lenka.mrazova@geoparkralsko.cz
Donor

Die Veranstaltung ist ein Teil des Projektes „Tschechisch-Deutsche interkulturelle Plattform Gemeinsame Landschaft – gemeinsame Zukunft “, welches aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung - dem Kooperationsprogramm „SN-CZ 2014-2020“ im Rahmen des Kleinprojektefonds der Euroregion Neiße unterstützt wurde.

Partner
Loga Partnerů
euroregion_nisa evropska_unie_regionalni_rozvoj sn_cz